Hochzeitsblumen: Bedeutung der Farben

Lassen Sie Blumen sprechen: Die Bedeutung der Farben sollte eine große Rolle bei der Auswahl der Hochzeitsblumen spielen. Welche Farbtöne beim Blumenschmuck für welche Assoziationen stehen, erfahren Sie hier.

Den Blumenschmuck für eine Hochzeit zu planen, macht den meisten Brautpaaren großen Spaß. Die Bedeutung der Farben dabei miteinzubeziehen, ist ein wichtiger Aspekt. Hier gibt es einiges zu beachten. Denn einige Farbtöne eignen sich sehr gut für die Hochzeitsblumen, andere sind eher unpassend.

Diese Farben eignen sich für die Hochzeit

Rot passt immer für den Blumenschmuck zur Hochzeit, schließlich ist es die Farbe der Liebe. Das muss natürlich nicht immer die Farbe Knallrot sein. Dunkelrote Nelken symbolisieren Leidenschaft und brennende Liebe. Rosafarbene Tulpen oder Rosen dagegen stehen für Schüchternheit und zärtliche Gefühle, während lilafarbener Flieder mit Ausgeglichenheit assoziiert wird.

Klassisch ist auch Weiß oder Creme für die Hochzeitsblumen, denn Weiß steht für Reinheit. Allerdings sollte der Blumenschmuck nicht ganz in Weiß gehalten sein, denn das könnte auf Trauerblumen hindeuten. Aber in Kombination mit Rosa- und Lilatönen können weiße Blumen zur Hochzeit sehr schön aussehen. Blau steht für Treue und wirkt beruhigend, Blumenschmuck in dieser Farbe ist also sehr passend. Tulpen sehen in Blautönen besonders edel aus.

Bedeutung der Farben: Hier sollten Sie vorsichtig sein

Es gibt einige Blumen, bei denen die Bedeutung der Farben etwas schwieriger ist und missverstanden werden könnte. Gelb ist etwa so ein Fall: Gelbe Rosen etwa können auf der einen Seite “Ich verzeihe dir” bedeuten, auf der anderen Seite können sie aber auch für Untreue und Eifersucht stehen.

Die Farbkombination Rot-Weiß sollten Sie auch mit Vorsicht genießen. Jeweils mehrere Rosen in den Farben bedeuten Einigkeit und Herzenswärme, genau eine in jeder Farbe steht symbolisch allerdings für Krieg. Schwarze Tulpen stehen für Leidenschaft, generell verbinden viele Leute aber mit der Farbe Schwarz oft Tod oder ein Ende.

Lust, Haremsdame oder Sultan zu spielen und etwas durch die Blume zu sagen: Erste Liebesgefühle auszudrücken, um Zärtlichkeit zu bitten, in süssen Erinnerungen zu schwelgen oder von feuriger Leidenschaft zu künden? Hier die Bedeutung einiger Blumen gemäss der Französin Charlotte de Latour, die das erste Buch darüber schrieb

Akelei: Extravaganz

Anemone: Ergebung

Aster: Mit einem Augenzwinkern

Bellis (Gänseblümchen): Unschuld, Freundlichkeit

Blumenstrauss: Galante Geste

Erika: Du bist mein Alles

Farnkraut: Aufrichtigkeit, Träumerei

Flieder: erste Liebesgefühle

Freesie: Sei zärtlich zu mir!

Gartennelke: dauerhafte Schönheit

Ginster: Reinlichkeit

Glockenblume (blaue): Beständigkeit

Goldlack: Glanz

Heckenrose: Poesie

Hopfen: Ungerechtigkeit

Hortensie: Ich erwärme dein Herz

Hyazinthe: Wohlwollen

Immergrün: süsse Erinnerungen

Iris (Schwertlilie): Ich hoffe auf eine Botschaft von Dir!

Jasmin: Liebenswürdigkeit

Kaiserkrone: Du bist königlich!

Kirschblüte: gute Erziehung

Kirschlorbeer: Wenn Du Dich doch nur entscheiden könntest …

Klematis: Raffinesse

Kornblume: Zartgefühl

Lavendel: Ich möchte sein, wie Du mich willst!

Levkoje: Würde

Levkoje (hellrote): Du bist eine Göttin

Lilie: Majestät

Lotos: Beredsamkeit

Löwenmaul: Du bringst meine guten Vorsätze ins Wanken

Maiglöckchen: Rückkehr des Glücks

Malve: Anmut

Margerite: Unschuld

Mistel: Ich überwinde alle Hindernisse

Mohn: Trost

Moosrose: sinnliche Liebe

Myrte: Symbol der Ehe

Narzisse: Selbstsucht; Eifersucht, weil die Lieblingsfrau eines Kalifen immer dann einen Strauss davon schickte, wenn sie ihn bei einer Nebenfrau vermutete

Nelke (rote): reine, tiefe Liebe

Nelke (gelbe): Hast Du kein Interesse an mir?

Nelke (weisse): Talent

Orangenblüte: Jungfräulichkeit

Osterglocke: Begierde

Paeonie (Pfingstrose): Scham

Passionsblume: Glaube

Petunie: Überraschung

Primel: Jugend

Ranunkel: Du hast himmlische Reize; Du bist einfach zauberhaft

Ringelblume: Lass uns unser Glück geniessen!

Rittersporn: Oberflächlichkeit

Rose (rote, Einzelrose): Ich liebe Dich

Rose (weisse): Schweigen

Rosenblätter: Ich bin nie aufdringlich

Rosenknospe (weiss): Herz, das die Liebe noch nicht kennt

Rosmarin: Deine Gegenwart belebt mich

Schneeglöckchen: Liebe auf den ersten Blick

Schwertlilie (Iris): Ich hoffe auf eine Botschaft von Dir!

Sonnenblume: Reichtum

Steinnelke: Feinheit

Stiefmütterchen: Lass mich Dir gefallen!

Tagetes: Wiederkehrendes Glück

Thymian: Tätigkeit

Tuberose: Wollust

Tulpe: Liebeserklärung und echte Empfindung

Veilchen: Bescheidenheit, Geduld

Vergissmeinnicht: Vergiss mich nicht

Wildrose: Einfachheit